Ueli Brugger

Ueli Brugger

Dipl. El. Ing. ETH/HTL

 

Beruflicher Werdegang

 2014 Gründung von Aucodys GmbH
 2013 Ernennung als «Senior Expert» von der Alstom World Class Engineering Community
 2013 Beförderung als Mitglied des unteren Kaders
 1997 – 2014 Alstom Schienenfahrzeuge AG, Neuhausen, Entwicklungs-Ingenieur
 1994 – 1997 ETHZ, Abteilung IIIB für Elektrotechnik
 1993 – 1994 Zusatzausbildung HTL-ETHZ
 1993 Englischaufenthalt in Australien
 1989 – 1992  Technikum Winterthur Ingenieurschule, Abteilung für Elektrotechnik, Fachrichtung Nachrichtentechnik und Informatik

               

 

               

 

               

 

   

 

 

 

 

Erfahrungsschwerpunkte

  • Software-Implementierung mit Simulink für Embedded Systeme nach EN 50128 (Funktionale Sicherheit)
  • Modellierung mit Simulink (Filterung, Steuerung und Regelung, mechanische, pneumatische und hydraulische Antriebe und allgemeine mechanische Modellierung)
  • Software Entwicklung mit C-Sprache in Embedded Systemen
  • Simulation, Entwicklung und Implementation von Steuerungs-, Regelungsalgorithmen von Sensorik (Beschleunigungsaufnehmer, Kreisel, Temperatursensor) bis zum Antriebssystem oder zur Signalisierung
  • Entwicklung von einem serienreifen Positionierungsalgorithmus
  • Software Entwicklung in C nach EN 50128 bis SIL 3
  • Messungen auf verschiedensten Schienenfahrzeugen
  • Sprachen: C, C++,(C# und MFC Kenntnisse), Python, Assembler
  • Mathworks Tools: MATLAB, Simulink, MATLAB Coder, Simulink Coder, Embedded Coder, Simulink Real-Time (xPC Target, xPC Target Embedded Option), Simulink Verification and Validation, SystemTest, Fixed-Point Designer (Fixed-Point Toolbox, Simulink Fixed Point), Control System Toolbox, Signal Processing Toolbox, MATLAB Report Generator und Simulink Report Generator.
  • Andere Tools: Microsoft Visual C++, DOORS, CVS, Subversion, Labview, Rational Rose